Zahnfleischaufbau
um Implantate

Zahnfleischaufbau um Implantate

Abgesehen von einem ausreichenden Knochenvolumen des Kiefers, der das Implantat sicher aufnimmt, ist auch der Zustand des umgebenden Zahnfleisches von großer Bedeutung für eine erfolgreiche Implantation.

Im Rahmen des Weichgewebsmanagements achten unsere Implantologen bei der klinischen Untersuchung des Operationsareals besonders darauf, im Bereich der Implantatschulter eine unbewegliche, keratinisierte Schleimhaut zu etablieren.

Unsere Spezialisten für Implantologie sorgen für ein optimales Weichgewebsmanagement auch in solchen Fällen, wenn ein Knochenaufbau vor oder während der Implantation erforderlich wird, denn dem Rückgang des Knochens folgt in der Regel auch eine Rezession des Zahnfleisches.

Bereits während der Implantation oder in einem späteren Schritt verpflanzen wir Schleimhautgewebe aus dem Gaumenbereich an die Implantatschulter, formen es mit dem Schleimhautformer und lassen es einige Tage einheilen.

Auf diese Weise schaffen wir sowohl ein sicheres Implantatbett als auch eine ideale Weichgewebssituation, die zu einem langfristigen Erhalt Ihrer implantatgestützten Zahnprothetik beiträgt.

Sie profitieren von unserer Leidenschaft für schöne Zähne, denn unsere Teams in München und Regensburg sorgen mit gewebeschonenden und innovativen Methoden dafür, dass Ihre Zahnimplantate in einer optimalen Umgebung einheilen können und sicheren Halt finden.

Informationen zu Implantationen ohne Knochenaufbau finden Sie unter „Feste dritte Zähne an einem Tag“.


Tag der Zahnimplantate

Die nächsten Informationsveranstaltungen in München


21Mai
Tag der Zahnimplantate
München | 10 - 14 Uhr

01Jan
Tag der Zahnimplantate
München | 10 - 14 Uhr



Kontakt Hotline

Vereinbaren Sie einen
unverbindlichen Termin mit uns


089 540 42 580

Öffnungszeiten

Montag bis Donnerstag von 8 bis 18 Uhr
Freitag von 8:00 Uhr bis 16 Uhr
(Termine nach Vereinbarung)


Rückrufservice

Wir melden uns umgehend
telefonisch bei Ihnen.




Call Now Button