Antibiotika PAR-Behandlung

Auf Basis eines möglichen Abstrichs der Mundschleimhaut in den Zahnfleischtaschen können wir in einem Spezial-Labor die Bakterienflora genau bestimmen lassen. Dies geschieht jedoch nur in ganz speziellen Fällen und nach genauer Prüfung durch unsere Parodontologen. Die krankheitserregenden Keime werden identifiziert, gegen die wir daraufhin ein spezifisches Antibiotikum einsetzen können. Die Therapie kann lokal oder systemisch erfolgen. Damit erreichen wir eine gezielte Reduktion der Parodontitis-verursachenden Keime. Im Rahmen der nicht-chirurgischen PAR-Therapie kann die spezifische Gabe eines Antibiotikums zur positiven Entwicklung der Erkrankung beitragen.

Unser Ziel ist es, in der implaneo Dental Clinic in München und Regensburg zu einer Ausheilung der Entzündung beizutragen. Gelingt uns dies, können wir den weiteren Abbau der Weich- und Hartgewebe Ihres Zahnhalteapparates stoppen.

Wichtig sind in diesem Zusammenhang die Nachkontrollen und regelmäßigen individual-prophylaktische Termine inklusive der Professionellen Zahnreinigung. Gemeinsam mit unseren Parodontologen begleiten Sie unsere Dentalhygienikerinnen fachkompetent durch die Nachsorge-Termine.


Tag der Zahnimplantate

Die nächsten Informationsveranstaltungen in München


23Jan
Tag der Zahnimplantate
München | 10 - 14 Uhr

06Mär
Tag der Zahnimplantate
München | 10 - 14 Uhr

24Apr
Tag der Zahnimplantate
München | 10 - 14 Uhr



Kontakt Hotline

Vereinbaren Sie einen
unverbindlichen Termin mit uns


089 540 42 580

Öffnungszeiten

Montag bis Freitag von 8 bis 19 Uhr
Samstag nach Vereinbarung


Rückrufservice

Wir melden uns umgehend
telefonisch bei Ihnen.



Unsere offene und kostenfreie Sprechstunde

Besuchen Sie uns jeden Mittwoch von 17 bis 18 Uhr in unserer offenen Sprechstunde und wir informieren Sie unverbindlich und kostenfrei.
Offene Sprechstunde München: Die nächsten Termine sind am:


Call Now Button